Sécurité & Santé au Travail

Sicherheitsbeauftragter (Travailleur désigné) für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz - Gruppe A

Schulungsziele

Nach Abschluss der Schulung verfügt der Teilnehmer über folgende Kompetenzen:

  • Kenntnis und Anwendung der für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens relevanten Gesetze und Vorschriften
  • Antizipation und korrekte Bewertung der Risiken im Zusammenhang mit der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten
Programm

Grundlegende Kenntnisse (4 Stunden)

  • Aufgaben und Funktion des Sicherheitsbeauftragten
  • Gesetzgebung im Bereich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Arbeits- und Wegunfälle, schwere Zwischenfälle und Berufskrankheiten

Spezifische Kenntnisse (8 Stunden)

  • Maschinen und Arbeitsgeräte
  • Methoden zur Analyse und Bewertung von Risiken
  • Risikofaktoren und Präventionsmaßnahmen
  • Operationnelles Management der Sicherheit und der Gesundheit (technisches Modul)
  • Allgemeine Präventionsgrundsätze
Zielgruppe

Sicherheitsbeauftragte von Unternehmen mit 1 bis 15 Beschäftigten

Erforderliche Vorkenntnisse

Mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einem mit dem Tätigkeitsbereich des betreffenden Unternehmens vergleichbaren Bereich

Prüfung

Kein Examen

Zertifikat

Nach Abschluss der Schulung erhalten die Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat des House of Training.

Kursunterlagen
Die Unterlagen können fünf Tage vor Beginn des Kurses über das Kundenportal kostenlos heruntergeladen werden  (Benutzerleitfaden für das Kundenportal hier herunterladen) . Sie haben die Möglichkeit, bei der Einschreibung eine gedruckte Version der Unterlagen gegen Bezahlung zu bestellen. Diese wird Ihnen dann zu Beginn der Schulung ausgehändigt.
Formation
Formation
& Examen
Examen
DE
12 h
Chambre de Commerce Luxembourg
7, rue Alcide de Gasperi
L-1615 Luxembourg
Luxembourg
cliquez ici pour voir le plan
225,00 EUR